Fortbildungen

Wer seine eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse weiterentwickeln möchte, will vielleicht nicht im Dienst der Allgemeinheit arbeiten oder die Welt erkunden, sondern interessiert sich für gezielte Fortbildungen. Während eines Gap Years ist das intensiv möglich - wahlweise auch für einen kürzeren Zeitraum beispielsweise zu Beginn des Jahres.

Sprachreisen

Eine neue Sprache lernen oder Schulkenntnisse verbessern - das schafft man in kurzer Zeit am ehesten direkt vor Ort: Während eines Sprachkurses im Ausland wird die zu entwickelnde Sprache auch im natürlichen Umfeld gesprochen und die Sprachkenntnisse verbessern sich noch schneller - etwa mit Hilfe eines begleitenden Freizeit- und Kulturprogramms.

Im FDSV (Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter) sind viele deutsche Sprachreisen-Veranstalter organisiert. Für Auslands-Sprachkurse bieten sie meist Komplettpakete an, die Unterricht, Unterkunft und Anreise beinhalten sowie dazu wahlweise auch gleich touristische Ausflüge oder etwa Surf- oder Tanzkurse. Für den eigentlichen Sprachkurs sind 15 bis 30 Unterrichtsstunden pro Woche typisch.

Spezial-Sprachreisen für Gap Years

Sprachreisen für ein Gap Year können dabei deutlich länger sein als übliche mehrwöchige Sprachreisen: Manche Anbieter bieten Langzeitkurse über mehrere Monate an.

So etwa der Marktführer LAL, u.a. mit Englisch-Kursen über 8-12 Wochen in Malta, Kapstadt, Fort Lauderdale oder Boston (Werbung). Bei Yalea Languages findet man Langzeitkurse über 3-6 Monate auf Englisch, Französisch und Japanisch sowie Kombinationen von Sprachkursen mit Gap-Year-Jobs. Ein reiner Englisch-Spezialist ist Kaplan: Deren Langzeit-Englischkurse über 5-9 Monate gibt es für verschiedene Sprachniveaus und Lernintensitäten weltweit an 40 Orten.

Für noch umfangreichere Sprach-Auszeiten gibt es den Begriff "Multisprachenjahr", maßgeschneidert für junge Menschen in einem Gap Year: Kombinationen monatelanger Intensivkurse, mit denen man mehrere Sprachen nacheinander lernt bzw. vertieft - zu finden etwa bei DIALOG Sprachreisen sowie beim GLS-Sprachenzentrum oder bei EF Education First.

Sonstige Fortbildungen

Millionen von beruflichen Bildungsangeboten findet man über die Bundesagentur für Arbeit auf der Seite KURSNET. Die erweiterte Suche findet z.B. "berufliche Weiterbildungen" - egal, ob man sich für Betriebswirtschaft, Gärtnern oder Webdesign interessiert (siehe Anbieter-Links). Ähnlich funktioniert die Weiterbildungs-Suche auf der kommerziellen, kostenlos nutzbaren Online-Plattform kursfinder.de mit über 20.000 Bildungsangeboten im deutschen Sprachraum.

Eine gute Adresse sind auch die deutschlandweit verbreiteten Volkshochschulen. In ihrem Kursfinder ist derzeit das Angebot von knapp der Hälfte aller Einrichtungen zentral durchsuchbar. Zu den Bildungsfeldern gehören unter anderem die berufliche Weiterbildung und Sprachprogramme.

Anbieter-Links

Beim FDSV findet ihr eine Suchmaske, in der ihr über 8.000 Sprachreisen zahlreicher Anbieter u.a. nach Sprache, Land und Art der Reise durchsuchen könnt.

Homepage des FDSV


Beim Marktführer LAL findet ihr zwei- und dreimonatige Sprachkurse in Europa, den USA oder Australien - aber auch Auslandspraktika in England sowie Work-and-Travel-Pakete für ein Gap Year in Australien oder Neuseeland. (Werbung)

LAL-Langzeit-Sprachreisen


Auch Yalea Languages bietet mehrmonatige Sprachkurse und kombiniert diese wahlweise direkt mit Freiwilligendiensten, Au-pair-Jobs und Auslandspraktika.

Gap Years mit Yalea


Bei den Multisprachenjahren von DIALOG-Sprachreisen könnt ihr für einen Zeitraum von 6 oder 9 Monaten zwei oder drei Sprachkurs-Module kombinieren und so insgesamt Geld sparen.

DIALOG-Multisprachenjahre


Bei KURSNET der Arbeitsagentur sucht ihr mittels Filtern z.B. nach beruflichen Weiterbildungen, ihrem Ort, ihrer Dauer (z.B. bis zu 3 oder 6 Monate), der Unterrichtsform (z.B. Voll- oder Teilzeit) sowie natürlich nach freien Suchbegriffen für das Bildungsziel.

KURSNET-Suche


Der Kursfinder der Volkshochschulen durchsucht VHS-Kurse in eurer Nähe. Wenn ihr aber an bestimmten Orten sucht, besucht noch besser direkt die Website eurer Volkshochschule vor Ort.

VHS-Kurssuche

Auf GapYears.de gibt es außerdem Anregungen für Soziale Jahre, Auslandsjobs (Work & Travel, Au-pair-Stellen, Praktika), Tipps zur Reiseplanung, Rechtliches sowie Erfahrungsberichte und Presseartikel.

Soziale Jahre   Auslandsjobs


Reiseplanung   Rechtliches   Erfahrungen   Presseartikel



Und für weitere Tipps:
Folgt GapYears.de!