Schnelles Abi, kein Zivildienst mehr, Bachelor in drei Jahren - und Anfang 20 ins Berufsleben?
Ihr wollt in dieser Zeit noch mehr erleben: "Gap Years" erweitern eure Lebenserfahrung - sei es nach dem Abitur, nach dem Bachelor, nach dem Master oder nach dem ersten Job. Oder auch erst im Beruf - dann meistens als "Sabbatical".

Für Gap Years kommen soziale Engagements ebenso in Frage wie private Reisen. Diese Seite möchte einen Überblick und Entscheidungshilfen geben - für Soziale Jahre, Sprachreisen, Work & Travel (inkl. Praktika und Au-pair-Jobs) oder gar, falls ihr das Glück habt, für eine Weltreise als "Auszeit total".


Lest zu Gap Years auch Erfahrungsberichte und Presseartikel aus dem Netz:


Erfahrungsberichte   Presseartikel



Und für weitere Tipps:
Folgt GapYears.de!